Veranstaltungen

In my Room – Vernissage

Kunst & Sexarbeit sind historisch eng verbunden. In der Tradition der frivolen Bordelle der vergangenen Jahrhunderte öffnen wir unsere Räume für eine Synergie aus Kunst und Kultur.

Das Studio LUX öffnet erneut die Türen für eine weitere Ausstellung.

In My Room

20. August 2022

Wir interessieren uns für die metaphorische Bedeutsamkeit von Räumen, im Spannungsverhältnis vom inneren zum äußeren, das Bewusste zum Unbewussten.
Wie können seelische und körperliche Befindlichkeiten sinnbildlich zum Ausdruck gebracht werden.
Und auf wie viel Unsichtbares kann das offensichtliche Hinweisen.

Wir zeigen Arbeiten von:

Film/Video

 

Paulius Sliaupa / Visual Artist

1.Selfie Ballet 5:40
2.Moonstreet 4:35

sliaupa.com
@p.sliaupa

 

Khireddine Khaldoun /Conceptual Artist

1.Encyclia 4:33

@khireddine.khaldoun

 

Marina Smorodinova / Contemporary Artist

1.Communal 14:53

marinasmorodinova.com
@marina.smorodinova

 

Johannes Christopher Gerard / Visual Artist

1.DARK 2:38
2.Sky Above 4:54

johannesgerard.com
johannesgerard-visualart.blogspot.com

 

Daniela Lucato / Filmmaker

1.SMOKE 1:33@daniela.lucato

Madelief Lammers / Filmmaker

1. Open Spaces 10:13

@madeljef

 

Lyrik

 

Mary Jo Fakitsa

Gedichteband / Nirwanakind

Zum Buch

 

Photography

 

Claudia Otto /Musician & Photographer

@claudibo

 

Andreas Maria Kahn / Artist & Photographer

andreasmariakahn.de
@andreasmariakahn

 

Lilith Terra / Photographer

lilithterra.com
@lilithterra

 

Johnny Welch /photographic artist and filmmaker

johnnywelchart.com
@johnnywelchfilm

Collage

 

Natalie Huth /Visual Artist

nataliehuth.de
@natalie_huth

 

Paintings

 

Pedda Borowski / Dipl.Des. /Artist/Performance/Shiatsu-Praktiker

peddaborowski.com
@wallandpainting

 

Performance

 

Dahlia Nyx / Performance Artist

Somnambul

dahlianyx.com
@dahlianyx

Bia Vinzon / Performance Artist

Tchibum

@biavinzon

 

Harshal Vyas / Artist Director

Kafkaesque

@harshal_movement

 

Yel.Beaufort & Mr.Ithaqa

@yel.beaufort
@mr.ithaqua

 

 

EINLASS: 18 Uhr

Performance Beginn 19 Uhr

Kunstaustellung

Art Exhibition – Kunst.Sex.Geld – Nur noch Abendkasse

VORVERKAUF BEENDET – ES GIBT EINE ABENDKASSE

Kunst & Sexarbeit sind historisch eng verbunden. In der Tradition der frivolen Bordelle der vergangenen Jahrhunderte öffnen wir unsere Räume für eine Synergie aus Kunst und Kultur.

Im Mittelpunkt stehen die Werke von kunstschaffenden Sexarbeitenden.

Wir zeigen Bilder, Gemälde, Skizzen, Fotografien, Performance, Musik und Installationen.

Tickets im Vorverkauf 20 – 30,-€

Abendkasse: 35,-€

Der Vorverkauf endet 5 Tage vor der Veranstaltung – die Abendkasse ist limitiert.

Die Ausstellung eröffnet um 18 Uhr, das Bühnenprogramm beginnt um 19:30 Uhr, Berliner Zeitrechnung.

 

Eintritt nur nach Vorlage eines negativen tagesaktuellen Covidtests einer anerkannten Teststelle.
Direkt im Haus gibt es eine Teststelle. Bitte registriert euch vorab, um lange Wartezeiten zu vermeiden:
https://coronatest.de/berlin/teststation-alt-tempelhof/

Wir empfehlen das Tragen einer FFP2 Maske.

 

 

Wir zeigen Werke von:

Phantessa – Photography

Blade Fonteyn – Video

Hanna Scheich – Film

16 Psyche – Drawings

Ginger Angelica – Art Objects / Sex Toys

Gami – Digital Art (Prints)

Sandra X – Dark Drawings

Cory Cocktail – Illustration

Stephanie Ballantine – Photography

Jo Pollux – Erotic Film & Photography

Pixie P. Magic – Photography

Carolin Hegerath – Video Installation

Frl. Angelina – Photography

Bendix – Drawings

Und Performances von:

The Siren Ernestine

Dasa Hink

Ruin Klarity

Lilly Tiger & Lady Lou

Miss Lizz